National geopark

Hřebečná

Foto J. Tvrdý
Fotogallerie: 
photo
photo
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý
Foto J. Tvrdý

Zinn mit Zeichen des Hengstes

Die Zinnlagerstätte bei Hřebečná (Hengstererben) wurde nach historischen Quellen bereits im 14. Jahrhundert ausgebeutet. Die Besucher dieses historischen Bergbaureviers fesseln besonders die imposanten, teilweise über 30 m tiefen Abbaue der Bergwerke Mauritius und Georg aus dem 16. – 18. Jahrhundert.

Der Bergbaugeschichte und weiteren interessanten Themen ist ein Lehrpfad in der Umgebung von Hřebečná gewidmet. Er endet am aufgelassenen Basaltsteinbruch Hřebečná-Rýžovna, in dem beispielhaft entwickelte Basaltsäulen zu sehen sind. Der Steinbruch liegt im südlichen Teil des Naturreservats Ryžovna, wo Überreste natürlicher Buchen- und Fichten-Bergwälder mit reichem krautigem Unterwuchs heute geschützt sind.

Die meisten der alten Gruben und Pingen sind gekennzeichnet und gesichert, jedoch ist bei der Begehung des Geländes um die Zinnlagerstätte Hřebečná höchste Vorsicht geboten.

valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online valentino outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online casadei outlet online balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher chaussures balenciaga pas cher balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia balenciaga outlet saldi italia sac lancel pas cher balenciaga pas cher